20140811152613 Die Geschichte vom Fischreiher Hansi 7/19
3 | 4 | 5 | 6 | [7] | 8 | 9 | 10 | 11
In unseren Breiten galt die Seerose als Symbol der Keuschheit, da deren Wurzel - wie man bereits im Mittelalter heraus gefunden hatte - den Sexualtrieb dämpft. Man nannte sie deshalb auch "Vernichter der Liebe".  Hieronymus Bock gab die Empfehlung, dass nur diejenigen Mittel aus Seerosen nehmen sollten "... so keuschheit gelobt / und ein frommes lebe im Kloster schliessen wollen / dan diß wasser tödtet und erkeltet die gebärende krafft der eingepflanzten natur." Im Mittelalter, so die Legende, sollen sich Mönche und Nonnen diese Wirkung zu Nutze gemacht haben.

| home | - | Bildgeschichten |

/center>